Schießsport im Schützenkorps Winsen-





Entwicklung

Seit vielen Jahrzehnten hat der Schießsport seinen festen Platz im Schützenkorps Winsen (Luhe). Die Vereinssatzung bringt dies im § 2 Absatz 1 mit der Festlegung „Zweck des Vereins ist die Förderung des Sportes und die Brauchtumspflege“ deutlich zum Ausdruck. So nehmen unsere aktiven Mitglieder seit vielen Jahrzehnten regelmäßig an sportlichen Wettkämpfen auf Kreis- und Landesebene und den Deutschen Meisterschaft teil. Auch werden diverse Schießsportwochen im weiteren Umland bis hin zu solchen im Ausland  von unseren Sportschützen zum Wettkampf besucht.

Internationale Norddeutsche Meisterschaft im KK-Liegendkampf in Winsen

Mit der Einweihung des Schießsportzentrums im Jahre 1975 wurde durch Ehrenkommandeur Wilhelm Rulfs die „Norddeutsche Schießsportwoche“ ins Leben gerufen und zum Erfolg geführt. Diese Veranstaltungsreihe konnte jährlich mehr als 1.500 Starts verzeichnen. Olympiasieger, Welt- und Europameister zeigten mit hervorragenden Leistungen hochklassigen Schießsport.

Gesellschaftliche Veränderungen und der Generationswechsel bei Sportlern und Aktiven führten zu einem veränderten Umfeld. So ist aus der „Norddeutschen Schießsportwoche“ die „Internationale Norddeutsche Meisterschaft im KK-Liegendkampf“ geworden, die seit Jahren in Winsen stattfindet.

Hervorragende Trainingsmöglichkeiten

Auf dem KK-Schießstand 50m mit 20 Ständen sind elektronische Scheibenmessanlagen der Firma Meyton im Einsatz. Durch diese innovative Technik ist der Stand des Schützenkorps Winsen einer der größten und modernsten im Hamburger Umland. Regelmäßige Trainingszeiten für unsere Sportschützen sind sichergestellt, ebenso wie zusätzliche Trainingsmöglichkeiten vor großen Meisterschaften.

Im Jahre 2014 wurden der Luftgewehrstand mit 10 Meyton-Anlagen und der kombinierte Zimmerstutzen- und Luftgewehrstand mit 4 Meyton-Systemen modernisiert.

Unseren Mitgliedern stehen damit ausgezeichnete Möglichkeiten sich schießsportlich weiterzuentwickeln zur Verfügung. Die Unterstützung durch unsere Trainer und der Austausch der Sportschützen untereinander sind selbstverständlich.

Weitere sportlich aktive Abteilungen im Schützenkorps

Neben den Sportschützen im Langwaffenbereich gibt es eine langjährig sportlich erfolgreiche Pistolenabteilung. Weiter besteht seit Jahren die Wurfscheibenabteilung im Schützenkorps. Die erfolgreichen Teilnahmen an Kreis- und Landesmeisterschaften bis hin zur regelmäßigen Starts bei den Deutschen Meisterschaften sprechen für sich. Sehr erfolgreich ist die Feldarmbrust- und Bogenabteilung. Die erfolgreiche Teilnahme an Deutschen Meisterschaften, bei Europa- und sogar der Weltmeisterschaft mit der Feldarmbrust bestätigt dies sehr eindrucksvoll.

Das direkt am Schützenhaus befindliche und wunderschön gelegene Trainingsgelände für Armbrust und Bogen lädt zum Training ein.

Perspektive

Die schon beschriebenen hervorragenden Trainingsmöglichkeiten sind für die kontinuierliche Weiterentwicklung der sportlichen Ausrichtung des Schützenkorps Winsen eine wichtige Grundlage. Der schon erfolgreiche Ausbau der sportlichen Abteilung wird in den kommenden Jahren beständig weitergeführt. Sportlich interessierte Schützen, Schützinnen und Jugendliche finden hier ein motivierendes Umfeld für die persönliche und sportliche Weiterentwicklung.

Dazu unterstützt und fördert das Schützenkorps durch Übernahme der Startgebühren für die Kreis- und Landesmeisterschaften seine Aktiven.

Unsere jungen Talente sind ein weiterer besonderer Schwerpunkt. Neben der Ausstattung mit wettkampftauglicher Ausrüstung steht die sportliche Entwicklung im Focus. Unterstützung durch das Training im Verein und bei guter Leistung Teilnahme im Landeskader und vieles mehr sind nur einige der Möglichkeiten die das Schützenkorps bietet.

Kontakt

Für Fragen zum Schießsport im Schützenkorps steht unser Sportleiter gerne zur Verfügung. Bei Interesse an einem Probetraining kann ein Termin über unsere Vereinsgeschäftsstelle vereinbart werden.