Pressearchiv
Schützenkorps Winsen (Luhe) von 1848 e.V.
Jahr 1976


König
Karl-Hermann
Grimm



Vogelkönig:
Bernd Weckwerth

Pillkallerkönig:
Adolf Kuwert sen.



11.02.1976


Im Schützenkorps wurden die Weichen für die Zukunft neu gestellt


Jahreshauptversammlung

00.06.1976

Gefeiert wird in einem großen Festzelt

Versammlung vor Schützenfest

00.06.1976

Festprogramm

Schützenfest

01.07.1976

Grußwort der Stadt, des Schützenkorps

Schützenfest

01.07.1976

Schützenfest vom 01.07. bis 05.07.1976
- So läuft das Winsener Schützenfest 1976 ab
Baustelle wird Königsstraße
- König Ulf stand im Mittelpunkt
- Königsschießen 75: Warten auf den König – Lebrecht Maack ists!
- Königsball 75: Zum letztenmal im Schützenhaus
- festumzug 75: Huldvoll grüßten die Majestäten
- Vom Schützenhaus und von der Schießhalle zum Schießsportzentrumund zum Zelt...
- Keine Eintracht und kein Bürgersinn – darum gibts noch keine Festhalle
- Majoretten und batterie fanfare entzückten die Winsener Bürger

- Auch das geschah noch 75...

Schützenfest

02.07.1976

Winsener Schützenfest 1976: Zu Beginn Batterien von Raketen

Schützenfest

03.07.1976

Kommandeuer Grimm tat den Königsschuß 1976
- Das war der Zapfenstreich
- Schützen kämpften um die Verbandstitel

Schützenfest

05.07.1976

Schützen marschierten in glühender Hitze
- Vorm Ball eine kalte Dusche

Schützenfest

06.07.1976

Andres und Frank sind das Kinderkönigspaar 1976
- Willi Rulfs zum Tagesbesten ausgerufen

Schützenfest



Zurück