..Info zum 29.03.2018
Skatturnier
Am 29.03.2018 fand unser traditionelles Skatturnier statt. Vielen Dank an die neuen Organisatoren Fiete Hinck und Winfried Bremer. Es hat alles super geklappt und alle Beteiligten hatten einen riesigen Spaß. Danke auch an Gunter Oppermann, der das Knobeln übernahm.

..Info zum 24.03.2018
Anschiessen
Mit dem gut besuchten Anschießen eröffnete das Schützenkorps Winsen jetzt die diesjährige Schießsaison.
Die Ehrenscheibe des Königs ging an Uwe Kasteinke-Nowack mit einem 253,44 Teiler. Die Scheibe des Vogelkönigs erhielt Wilfried Rieck mit einem 193,00 Teiler, der zweite Platz des Vogelkönigs ging an Uwe Kasteinke-Nowack. Die Ehrenscheibe des Pillkaller Königs errang Olaf Schröder mit einem 216,39 Teiler. Den Ehrenpreis der Schießoffiziere erhielt Reinhard Heuer mit 30,3 Ringen. Den An- und Abschießen Pokal für den besten Teiler bei den KK- Wettkämpfen erhielt Hans-Peter Westermann mit einem 25,49 Teiler.
Für den besten Teiler auf der Preisscheibe erhielt Ingolt Bergmann den ersten Preis mit einem 73,53 Teiler. Den zweiten Platz errang Andre Köllner und der dritte Platz ging an Uwe Kasteinke-Nowack.
Die Damen schossen die Wettkämpfe auf dem Luftgewehrstand aus. Heide Marlen Simoleit gab auf der Ehrenscheibe der Vogelkönigin den besten Schuss mit einem hervorragenden 2,23 Teiler ab. Auf der Preisscheibe der Damen gab Margret Meyer den besten Schuss ab mit einem sehr guten 5,09 Teiler. Den zweiten Platz errang Gaby Kasteinke und den dritten Platz erhielt Gaby Kaschwich.
Bei der Jugend waren ausgelobt die Preisscheibe, der Volksbankorden und ein Präsentkorb. Bei allen drei war die Schülerin Kira Kurock Gewinnerin. Sie erhielt auch den Deckelorden für den besten Teiler des Tages bei der Jugend. Es folgten jeweils Lea Chlupka und dann Alyssa Chlupka.
Sieger beim Knobeln war Gunter Oppermann mit 48 Augen.
Der nächste Termin für die Schützen ist der Sonntag, der 8. April, mit dem ersten Deckelschießen.


v.l.: D. Mahrt, A. Köllner, K. Kurock, L. Chlupka,
A. Chlupka


v.l.: A. Oppermann, H. M. Simoleit, M. Meyer


v.l.: U. K. Nowack, W. Rieck, H. M. Simoleit, O. Schröder,
H.-P. Westermann, I. Bergmann, M. Meyer, R. Heuer


v.l.: W. Ließke, W. Bremer, G. Oppermann

..Info zum 23.03.2018
Jahreshauptversammlung
Die gut vorbereitete und ebenso gut besuchte Jahreshauptversammlung des Schützenkorps Winsen am 23.03.2018 zeichnete sich durch einen harmonischen Verlauf aus.
Für den Vorstand berichtete der 1. Vorsitzende Wilfried Rieck über die Ereignisse im Schützenkorps seit der letzten Hauptversammlung.
Der Ablauf des Jahres war wie im Veranstaltungsplan vorgegeben. Es wurden die Schützenfeste und Königsbälle in der Umgebung mit Abordnungen besucht. Der Große Preis, das Gästeschießen, das Vogelschießen und die Norddeutsche Meisterschaft im Liegendschießen waren sehr erfolgreiche Veranstaltungen. Beim Stadtpokal waren besonders die Mannschaften von Schützen, und der Jugend erfolgreich, die beide den Mannschaftspokal erringen konnten, sowie den Stadtkönig mit Peter Kasteinke und die Stadtjugendkönigin mit Lara Michelle Beuster stellten. Bei den Damen konnte sich Gaby Kasteinke den Stadtköniginnenpokal sichern und wurde in diesem Jahr sogar Kreiskönigin. Dazu war die Pokalmannschaft sehr aktiv und konnte mit vielen Erfolgen bei den Pokalschießen anderer Vereine ihr Können zeigen.

Erstmalig hat das Schützenkorps das Schützenfest und den Königsball in gastronomischer Eigenregie gestaltet. Dies ist hervorragend gelungen und macht Mut für die Zukunft. Bevorstehende Änderungen am Schützenfestsamstag wurden vom 1. Vorsitzenden bekanntgegeben und stießen auf allgemeine Zustimmung.

Rechnungsführer Olaf Klie legte Rechenschaft zum abgelaufenen Wirtschaftsjahr ab, das weitgehend wie geplant verlief und ein ausgeglichenes Ergebnis ergab. Für die Kassenprüfer bestätigte Rainer Fehse die ordnungsgemäße Kassenführung. Er beantragte die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erfolgte.

Bei den anstehenden Wahlen war turnusgemäß der Rechnungsführer zu wählen. Olaf Klie verzichtete auf die Wiederwahl. Auf Vorschlag der Kommission stellt sich Peter Kasteinke als Rechnungsführer zur Wahl, Die geheime und schriftliche Abstimmung ergab ein nahezu einstimmiges Ergebnis der Versammlung für Peter Kasteinke. Für das Amt des Haus- und Grundstücksausschusses wurde Reinhard Heuer gewählt. Weiterhin wurde die Damenleiterin neu gewählt. Gabi Hartzmann trat nicht erneut an. Als neue Damenleiterin wurde Heide Marlen Simoleit gewählt. Heinz-Ulrich Lade wurde als Pistolenwart in seinem Amt einstimmig bestätigt. Im Amt des Kassenprüfers wurde Rainer Fehse von der Versammlung bestätigt. Der neue Rechnungsführer Peter Kasteinke stellte den Haushaltsplan 2018 vor, der von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde.

Der 1. Vorsitzende Wilfried Rieck dankte Olaf Klie und Gabi Hartzmann für die hervorragende Arbeit und überreichte beiden ein Präsent für die vielen Jahre der sehr guten Zusammenarbeit.


v.l. P. Kasteinke, H. M. Simoleit, R. Heuer, R. Fehse

..Info zum 22.03.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung
erschienen im „Winsener Anzeiger“
am Freitag 9. März 2018 – Nr. 58, Seite 25 und
am Mittwoch 21. März 2018 – Nr. 68, Seite 25

Einladung zum Anschießen
Das Schützenkorps lädt die Mitglieder herzlich ein zum Anschießen



..Info zum 04.03.2018
Ein Wochenende für das Ehrenamt!
Mit fünf Leuten waren wir an diesem Wochenende in Bremervörde/Nieder-Ochtenhausen zum JuBaLi-Lehrgang (Jugendbasislizenz). So bleibt die Jugendarbeit bei uns im Schützenkorps gesichert und in qualifizierten und motivierten Händen.
Wir danken den Dozenten Heino Gieschen und Eckard Schneider für das sehr gelungene Seminar, dem SV Nieder-Ochtenhausen für das tolle Catering und den Jugendlichen Jana und Jenny für Ihre Bereitschaft uns bei den Unterrichtsproben als Komparsen zu unterstützen.


Foto von links nach rechts: Wilfried Rieck (1. Vorsitzender),
Olaf von Appen (2. Vorsitzender), Thomas Westermann (1. Schießoffizier),
Helga Westermann (Geschäftsstelle) und Immo Röhl (2. Schießoffizier)

..Info zum 16.01.2018
Annegrit Oppermann, Ralf Steinke und Lea Chlupka sind die neuen Vogelmajestäten 2018
Mit sehr guter Beteiligung von Schützen, Damen und Jugend beim Vogelkönigsschießen startete das Schützenkorps Winsen ins neue Jahr. Sowohl die Jugend wie auch die Damenabteilung zerlegten ihre gelungenen und schön anzusehenden Holzvögel im Luftgewehr-Stand. Auf dem Kleinkaliber-Stand kämpften die zahlreichen Schützen um die Trophäen. Außerdem wurde um wertvolle Fleischpreise geknobelt.
Das Schießen auf die Trophäen ging in diesem Jahr
bei allen zügig voran. Die Teile fielen recht schnell, so dass alle fast zeitgleich fertig waren. Den Schützen gelang es um 17:29 Uhr als erste Abteilung den Rumpf herunterzuschießen. Vogelkönig wurde Ralf Steinke
Um 17.30 Uhr gelang es sodann der Damenabteilung den Vogelrumpf zu erlegen. Siegreiche Schützin der Damen war Annegrit Oppermann. Bei der Jugend war es dann um 17:40 Uhr soweit, dass der Rumpf des Vogels fiel. Vogelkönigin der Jugend wurde Lea Chlupka.
Die Trophäen im Einzelnen sind hier zu finden
Mit Unterstützung der Schaffer wurden von Kommandeur Anton Zeyn die neuen Vogelmajestäten proklamiert.
Dank geht an Bodo Harms und Olaf Schröder für die sehr schönen Vögel, die wiederum die Grundlage für ein hervorragendes Vogelschießen, das in guter Erinnerung bleiben wird, geschaffen haben.
Unseren neuen Vogelmajestäten wünschen wir ein wunderschönes Königsjahr!

Nach diesem gelungenen Auftakt freut sich das Schützenkorps auf die kommenden schönen Schützenveranstaltungen im neuen Jahr 2018.