...Info zum 13.11.2018
Stadtpokal der Damen in Winsen!
Die vier Stadtvereine Schützenkameradschaft Borstel-Sangenstedt, Schützenkameradschaft Luhdorf-Roydorf, Schützenverein Pattensen und Schützenkorps Winsen wetteiferten um den Titel der Stadtkönigin, der besten Adjutantin und um den Stadtpokal der Schützendamen. Das Schießprogramm war zügig erledigt, da Damenleiterin Heide Marlen Simoleit alle notwendigen Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung getroffen hatte. Mit einem Ringergebnis von 447 Ringen konnten die Damen des SK Borstel-Sangenstedt mit großer Freude den Stadtpokal in Empfang nehmen. Bürgermeister Andre Wiese nahm die Ehrung der neuen Stadtadjutantin und der Stadtkönigin vor.
Den Titel der Stadtkönigin errang Sonja Hennig vom Schützenverein Pattensen. Stadtadjutantin wurde Petra Behrens auch vom Schützenverein Pattensen. Beste Einzelschützin wurde mit 92 Ringen Sabine Lenk von der Schützenkameradschaft Borstel-Sangenstedt. Mit einem köstlichen Buffet, das die gastgebende Damenabteilung des SK Winsen vorbereitet hatte, klang ein schöner und gelungener Nachmittag aus.

...Info zum 26.09.2018
Versammlung am 12.10.2018

Der Antrag zur Änderung des §10 der Satzung ist hier zu finden.

...Info zum 26.08.2018
Schützenfest in Winsen – Uwe Kasteinke-Nowack ist Pillkaller-König
Alte Schanze siegreich bei Vergleichsschießen der Königsversicherungen
Auch der Schützenfestsonntag konnte bei bestem Königswetter gefeiert werden! Auf dem Schießstand fand das Schießen um die Königswürde der Pillkaller Schützengilde statt. Zugleich maßen sich die Königsversicherungen in einem spannenden Vergleichsschießen, dass in diesem Jahr von der Jungschützenversicherung organisiert wurde.
Beim Königsschießen
der Schützengilde Pillkallen aus Schloßberg/Ostpreußen im Schützenkorps Winsen konnte sich Uwe Kasteinke-Nowack mit einem 208 Teiler durchsetzen. Er darf jetzt den Pillkaller Königsorden mit Bernstein tragen und freut sich über diese Königswürde, die er erstmalig errang.
Bei den Versicherungen war es in diesem Jahr wieder spannend. Der Wettkampf mit 10 Schuss KK-Auflage wurde in 1/10 Ring gewertet, wobei das Ergebnis der besten 5 Schützen jeder Versicherung zählte. Die „Alte Schanze“ errang mit 495,6 Ringen vor der Jubiläumsversicherung mit 487,9 Ringen den Pokal. Das beste Ergebnis schoss Gaby Kasteinke mit 102,6 Ringen.
Mit Spannung erwarten wir das nächste Vergleichsschießen 2019.


Die neue Pillkaller-Majestät Uwe Kasteinke-Nowack (Mitte).
(li.) Obervorsteher der Pillkaller Schützengilde Manfred Kalcher
und (re.) Vorsteher Heinz-Günter Hubert.

...Info zum 25.08.2018
Schützenfest in Winsen – Horst Braker ist neuer Schützenkönig, Regina Schröder neue Damenkönigin
Das Schützenkorps in Winsen hatte jetzt einen gelungenen Auftakt. Mit dem großen Zapfenstreich wurde die scheidende Majestät Peter Kasteinke verabschiedet. Das Salutschiessen des Gewehrzuges und ein Prachtfeuerwerk vor der malerischen Kulisse des Winsener Schloßes und die zahlreiche Beteiligung aus den Gastvereinen und der Bevölkerung rundeten dies ab.
Bei Halt am Eckermann-Denkmal proklamierte Kommandeur Anton Zeyn die Majestäten der Jugend. Kira Kurock wurde neue Schüler-Königin und Odine Vainauskas neue Juniorenkönigin.
Mit dem Königsfrühstück, den traditionellen Ehrungen der Verstorbenen und dem dann folgenden Schießen auf die Königsscheibe verging der Königssamstag bis zur Proklamation schnell. Zunächst proklamierte der Kommandeur der Tradition Regina Schröder zur neue Damenkönigin. Sie wählte sich Margrit Nielsen zur Adjutantin.
Der beste Schuss auf der Königsscheibe gelang Horst Braker mit einen königlichen 172 Teiler. Er wählte Rainer Fehse zu seinen Adjutanten.
Der Königsabend setzte sich dann mit der stimmungsvollen Königsparty bis weit in die Nacht fort.
Das Schützenkorps wünscht seinen neuen Majestäten nach dem gelungenen Start ins das neue Königsjahr einen ebenso tollen weiteren Verlauf und freut sich auf das weitere Schützenfest.


Neue Jugendkmajestäten: J
unioren: Odine Vainauskas, Schüler: Kira Kurock


König und Damenkönigin mit Adjutanten:
v.l. Ajutant Rainer Fehse, König Horst Braker;
Damenkönigin Regina Schröder. Adjutantin Margrit Nielsen

...Info zum 15.08.2018
Vereinsnachrichten Nr. 59 Ausgabe 1/2018 veröffentlicht!
Die neue Ausgabe der Vereinsnachrichten ist seit dem 15.08.2018, 19:15 online und hier zu finden.
Dank einer großzügigen Spende liegen iin Kürze m Schützenhaus ca. 100 gedruckte Exemplare aus. Diese können von interessierten Mitgliedern dort abgeholt und mitgenommen werden. Freuen Sie sich auf diese neue Ausgabe mit vielen Berichten und Bildern aus dem Geschehen im Schützenkorps.

...Info zum 05.08.2018
Schützenfest in Winsen ab 24.08.2018
Das Schützenfest unseres Korps steht bevor. Die Verantwortlichen sind hinter den Kulissen seit einiger Zeit dabei alles vorzubereiten und sind im Plan. Der Festplan zum Schützenfest ist hier zu finden.

...Info zum 28.07.2018
Scheibe aufhängen beim König
Am 28.07.2018 wurden die Scheiben aufgehängt. König und Stadtkönig Peter Kasteinke und Damenkönigin, Stadtkönigin und Kreiskönigin Gaby Kasteinke. Danke an die Schaffer für die Vorbereitung und vielen Dank an unser Königspaar für die Bewirtung. Es war lecker, lustig und hat allen viel Spaß gemacht.

...Info zum 13.07.2018
Versammlung vor Schützenfest
Die Versammlung vor Schützenfest wurde vom 1. Vorsitzenden Wilfried Rieck mit der Begrüßung und der Verlesung der Tagesordnung eröffnet.
Im seinem Rückblick auf das Geschehen im Schützenkorps seit der letzten Hauptversammlung im Frühjahr hob Rieck das Wirken von König Peter Kasteinke und Adjutant Uwe Kasteinke-Nowack hervor, die das Schützenkorps bei vielen Veranstaltungen und Schützenfesten mit Ihrem Gefolge sehr gut repräsentiert und würdig vertreten haben. Besonderer Dank ging an die vielen Aktiven. Deren Einsatz ermöglicht das aktive Vereinsleben im Schützenkorps.

Vorgestellt wurde weiter das Programm für das Ende August stattfindende Winsener Schützenfest. Besonders hervorzuheben ist der Große Zapfenstreich auf dem Schlossplatz am Freitag, 24. August um 21.00 Uhr mit einem Prachtfeuerwerk, zu dem wir die Winsener Bevölkerung herzlich einladen. Der traditionelle Zwischenhalt des Umzuges der Schützen findet wieder an der Schmiede von Hoppe Stahlbau statt. Als Neuerung wird eine Königsparty für alle am Königssamstag, dem 25.08.2018, im Anschluss an die Proklamation der neuen Schützenköniglichen Majestät stattfinden. Das Korps freut über viele Gäste dazu.

Weiterhin wurde eine Wahl durchgeführt. Gewählt wurde das Mitglied des 2. Festausschusses Olaf Schulz. Er wurde einstimmig gewählt.

Anlässlich dieser Versammlung werden die Ehrung der langjährigen Mitglieder und die Würdigung besonderer Verdienste für das Schützenkorps vorgenommen.

Geehrt wurden für 50jährige Treue zum Korps: Bernd Becker, Lieselotte Ließke, Ulla Bergmann, Wilhelm Böttcher und Sieglinde Wenck. 40 Jahre Mitglied sind: Jürgen-Hinrich Soetbeer, Klaus-Jürgen Obeck, Lieselott Borstelmann, Günther Härtel, Markus Böttcher und Regina Schröder, 25 Jahre Mitglied sind Siegfried Märtens und Andrè Eckermann.

Die Alt-Köln-Medaille erhielten Alexander von Elling, Fred Caesar, Felix Oppermann, Horst Rumpsfeld, Ulf Wegwerth und Markus Böttcher.
Die Verdienstmedaille vom Schützenverband Hamburg erhielten Jan-Dirk Beckmann und Hans-Peter Laudahn.

Die Beförderungen bei den Uniformträgern in der Traditionsabteilung nahm Kommandeur Anton Zeyn vor. Er hob die Leistungen der beförderten Schützen hervor, die nun mit einem höheren Dienstgrad Ihre Uniformen zieren dürfen.

Zum Major befördert wurde Thomas Westermann. Zum Hauptmann befördert wurde Olaf Klie. Zum Leutnant ernannt wurde Peter Kasteinke. Stabsfeldwebel wurden Karsten Bergmann, Klaus-Jürgen Obeck und Friedrich Rebenstorf. Oberfeldwebel wurde Uwe Meyer. Feldwebel wurde Björn Nielsen. Unterfeldwebel wurden Oliver Schramme, Peter Pfretzschner und Jörg Schröder.

Das Schützenkorps ist auf gutem Weg, modern und sportlich aufgestellt. Die Werte der Schützentradition bleiben auch weiter bestens bewahrt.


Lieselotte Ließke, 50 Jahre Mitglied im Schützenkorps


Seit 40 Jahren Mitglied: Günther Härtel, Regina Schröder, Jürgen-Hinrich Soetbeer


25 Jahre Mitglied: Siegfried Märtens (r)


Wurden mit der „Alt-Köln“-Medaille geehrt: Felix Oppermann, Fred Caesar, Ulf Wegwerth, Alexander von Elling, Horst Rumpsfeld


Geehrt mit der Verdienstmedaille des Schützenverbands Hamburg: Hans-Peter Laudahn, Jan-Dirk Beckmann


Befördert zum Unterfeldwebel: Peter Pfretzschner und Jörg Schröder


Künftig Stabsfeldwebel: Friedrich Rebenstorf und Karsten Bergmann


Beförderungen im Offiziersrang: Major Thomas Westermann, Hauptmann Olaf Klie, Leutnant Peter Kasteinke mit Kommandeur der Tradition Anton Zeyn

...Info zum 29.06.2018
König der Könige!
Seit 1994 findet am Alten Königsfreitag, in diesem Jahr am 29.06.2018 das "König der Könige"-Schießen statt. Der amtierende Schützenkönig und die ehemaligen Schützenkönige mit ihren Adjutanten schießen um zwei wertvolle Orden. Diese Veranstaltung ist die Einstimmung auf das Schützenfest Ende August und wird unter den gleichen Bedingungen wie das Königsschießen durchgeführt.
Diese Zusammenkunft der Könige und Adjutanten wurde unter der Leitung von Oberschaffer Bodo Harms und seinem Team wiederum hervorragend organisiert.Nach dem gemeinsamen Essen der Majestäten und Adjutanten proklamierte Kommandeur der Tradition Anton Zeyn die Sieger.

König der Könige" wurde Ralf Steinke
den Adjutanten-Orden errang Winfried Bremer

Damit erhielten Ralf Steinke mit einem 166,65 Teiler zum ersten Mal und Winfried Bremer mit einem 165,89 Teiler zum zweiten Mal diese schönen Orden.
Geehrt wurde zum Jubiläum Uwe Peters, der vor 25 Jahren Schützenkönig war und Franz-Peter Wagner, der vor 10 Jahren (und damit zum dritten Mal) Schützenkönig war.
Ehrenkommandeur Wilhelm Rulfs stiftete im letzten Jahr einen „Kaiser“-Ehrenpreis (Wanderpreis). Diesen erhält derjenige, der in Addition den besten Gesamtteiler auf der „König der Könige“-Scheibe zusammen mit der Adjutanten-Scheibe geschossen hat und damit Gesamtbester ist. Gewinner ist Walter Ließke mit einem Gesamtteiler von 691,98.
Zusätzlich wurde ein Wettbewerb „Schießen mit dem Zielfernrohr“ angeboten. Ausgewertet wurde nach Teilern. Den besten Schuss gab der 1. Vorsitzende Wilfried Rieck mit einem 70,51 Teiler ab. Zu gewinnen gab es Fleischpreise.
Nach einem gemütlichem Beisammensein klang der schöne Tag aus.

v.l. Kommandeur der Tradition Anton Zeyn,
1, Vors. Wilfried Rieck, Gewinner des „Kaiser-Preises“
Walter Ließke, König der Könige Ralf Steinke,
Bester Adjutant Winfried Bremer

...Info zum 01.06.2018
Pillkaller Königsbester
Die Schützen der Pillkaller Schützengilde aus Schloßberg/Ostpreußen im Schützenkorps haben am 01.06.2018 zum sechsten Mal ihren Königsbesten der Pillkaller-Könige ermittelt. Mit einem 98,85 Teiler war Heinz-Günter Hubert erfolgreich und errang die silberne Elchschaufel als Zeichen seiner Würde. Den Pillkaller Ehrenpokal sicherte sich mit einem 183,41 Teiler Uwe Kasteinke-Nowack.
Die Veranstaltung, zu der auch die Partner der Pillkaller Könige eingeladen sind, beginnt mit dem Schießwettkampf, auf der ein nun schon traditionelles Spargelessen folgt. Bei dieser Gelegenheit wurde dem amtierenden Pillkaller-König Thomas Westermann seine Königsscheibe überreicht.
Selbstverständlich gab es auch wieder Platz für gesellige Gespräche.
Die Tradition der Pillkaller Schützengilde lebt und ist im Winsener Schützenkorps seit 58
Jahren in guten Händen.

v.l. Sieger Pillkaller Ehrenpokal Königsadjutant SK Winsen
Uwe Kasteinke Nowack, Königsbester der Pillkaller und Vorsteher
der Pillkaller Schützengilde Heinz-Günter Hubert, Pillkaller
König Thomas Westermann

...Info zum 26.05.2018
Ergebnisanzeige zum Sonntagsschießen!
Gerne entsprechen wir einem Hinweis und stellen ab sofort den Ergebnisdienst zum Sonntagsschießen wieder hier auf der Web-Seite bereit. Unter Menüpunkt Sonntagsschießen ist eine Liste der Schießtermine aufgeführt. Wird der entsprechende Tag angeklickt sind dort die Ergebnisse dieses Tages gelistet. Diese können von dort aus auch ausgedruckt werden. Der zuletzt genutzte Dienst über das Web-Laufwerk wird komplett eingestellt.

...Info zum 17.05.2018
Gästeschießen 2018 mit sehr guter Beteiligung!
Das diesjährige Gästeschießen des Schützenkorps Winsen war wiederum ein gelungenes Treffen mit den Gästen aus Behörden, Vereinen, Organisationen und Firmen. Neben dem Schießen hatten die Gäste bei dem sonnigen Wetter Gelegenheit noch lange im Schießgarten gemütlich beisammen zu sein.
Ein besonderer Dank geht an die vielen qualifizierten Helfer, die für den reibungslosen und gut organisierten Ablauf sorgten.
Das Gästeschießen wurde mit Vereinsgewehren auf der elektronischen Kleinkaliber-Scheibenmessanlage durchgeführt. Eine Mannschaft bestand aus maximal sechs Schützen, wobei die besten vier gewertet wurden.
In diesem Jahr war das Team „Küchencrew 81“ mit 185 Ringen erfolgreich und erhielt den holzgeschnitzten Wanderpreis „Winsener Schloss“ für ein Jahr. Auf den weiteren Plätzen folgten das Team der „Sparkasse Harburg-Buxtehude“ mit 182 Ringen, das Team „SG Voll Daneben“ mit 175 Ringen, das Team „Wolperding“ mit 173 Ringern und das Team „Finanzamt 1“ mit 172 Ringen. Die beste Mannschaft ohne Schützenbeteiligung wurde das Team „Winsener Schwimmverein“ mit 162 Ringen.
Die besten Einzelschützen ohne Mitgliedschaft im Schützenkorps Winsen (weiblich/männlich) waren Dieter Inselmann vom Team „Nettelberg“ mit 48 Ringen und Nadine Kornack vom Team „Küchencrew 81“ mit 46 Ringen. Der beste Schuss gelang Julien Främbs vom Team Wolperding mit einem Teiler von 86,2.
Die Ergebnisliste ist
hier zu finden
Das nächste Gästeschießen ist geplant für den 16.Mai 2019.


Die siegreiche Mannschaft der „Küchencrew 81“
sowie andere Sieger auf dem Gruppenbild

...Info zum 13.05.2018
Gästeschießen am Donnerstag 17. Mai im Schützenhaus Winsen
Zum traditionellen Gästeschießen lädt das Schützenkorps Winsen am Donnerstag, den 17. Mai 2018 ein. Eingeladen sind Mannschaften aus Firmen, Behörden und Vereinen in und um Winsen.
Es geht um den Wanderpreis „Winsener Schloss“.
Die Veranstaltung beginnt ab 15:30 Uhr bei uns
im Schützenhaus. Die Siegerehrung wird direkt im Anschluss an die Veranstaltung durchgeführt.
Auch in diesem Jahr sind wieder Geldpreise ausgeschrieben.
Zu einer Mannschaft gehören sechs Schützen, höchstens zwei davon dürfen im Schützenkorps aktiv sein. Die vier erfolgreichsten Schützen jeder Mannschaft werden gewertet. Außerdem gibt es eine getrennte Wertung für Frauen und Männer.
In der Einzelwertung werden Schützenkorps-Mitglieder, die ansonsten am Gästeschießen mit 2 Personen pro Team teilnehmen können, nicht berücksichtigt.
Geschossen wird mit Kleinkalibergewehren, Entfernung 50 m (Standgewehre – keine eigenen Gewehre). Auch können die Mannschaften vor oder nach dem Wettkampf den Schießsport ausprobieren.
Für das leibliche Wohl ist auch in diesem Jahr wieder bestens gesorgt. Das Schützenkorps freut sich über die seit vielen Jahren gute Beteiligung und bittet um rechtzeitige Anmeldung (04171-600723 bzw. e-mail GS@sk-winsen.de)

...Info zum 12.05.2018
Mit-Mach-Meile“ beim Winsener Stadtfest
Auch in diesem Jahr waren wir wieder auf der Mit-Mach-Meile beim 41. Winsener Stadtfest. Danke an alle Beteiligten für ihren Einsatz!

...Info zum 26.04.2018
Fantastisch!
Hurra, die neue Tresortür zur Waffenkammer ist montiert. Danke für die Geduld und ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer!!!

Geschafft. Die neue Tür ist drin.
Hier das Montageteam vor der neuen Tür

...Info zum 21.04.2018
SK Winsen gewinnt beim Volksbankschießen in Borstel!
Das SK Winsen hat beim heutigen Volksbankschießen das KK-Gewehr gewonnen. Als Mannschaft sind König Peter Kasteinke, Adjutant Uwe Kasteinke Nowack, 1. Vorsitzender Wilfried Rieck, Oliver Schramme und Rouven Sankowski angetreten. Weiterhin wurde der zweite Preis auf die Preisscheibe gewonnen. Danke an die Volksbank und unsere erfolgreichen Schützen. Anzumerken ist noch das dieser Erfolg teilweise mit geliehenen Gewehren möglich war.

...Info zum 29.03.2018
Skatturnier
Am 29.03.2018 fand unser traditionelles Skatturnier statt. Vielen Dank an die neuen Organisatoren Fiete Hinck und Winfried Bremer. Es hat alles super geklappt und alle Beteiligten hatten einen riesigen Spaß. Danke auch an Gunter Oppermann, der das Knobeln übernahm.

...Info zum 24.03.2018
Anschiessen
Mit dem gut besuchten Anschießen eröffnete das Schützenkorps Winsen jetzt die diesjährige Schießsaison.
Die Ehrenscheibe des Königs ging an Uwe Kasteinke-Nowack mit einem 253,44 Teiler. Die Scheibe des Vogelkönigs erhielt Wilfried Rieck mit einem 193,00 Teiler, der zweite Platz des Vogelkönigs ging an Uwe Kasteinke-Nowack. Die Ehrenscheibe des Pillkaller Königs errang Olaf Schröder mit einem 216,39 Teiler. Den Ehrenpreis der Schießoffiziere erhielt Reinhard Heuer mit 30,3 Ringen. Den An- und Abschießen Pokal für den besten Teiler bei den KK- Wettkämpfen erhielt Hans-Peter Westermann mit einem 25,49 Teiler.
Für den besten Teiler auf der Preisscheibe erhielt Ingolt Bergmann den ersten Preis mit einem 73,53 Teiler. Den zweiten Platz errang Andre Köllner und der dritte Platz ging an Uwe Kasteinke-Nowack.
Die Damen schossen die Wettkämpfe auf dem Luftgewehrstand aus. Heide Marlen Simoleit gab auf der Ehrenscheibe der Vogelkönigin den besten Schuss mit einem hervorragenden 2,23 Teiler ab. Auf der Preisscheibe der Damen gab Margret Meyer den besten Schuss ab mit einem sehr guten 5,09 Teiler. Den zweiten Platz errang Gaby Kasteinke und den dritten Platz erhielt Gaby Kaschwich.
Bei der Jugend waren ausgelobt die Preisscheibe, der Volksbankorden und ein Präsentkorb. Bei allen drei war die Schülerin Kira Kurock Gewinnerin. Sie erhielt auch den Deckelorden für den besten Teiler des Tages bei der Jugend. Es folgten jeweils Lea Chlupka und dann Alyssa Chlupka.
Sieger beim Knobeln war Gunter Oppermann mit 48 Augen.
Der nächste Termin für die Schützen ist der Sonntag, der 8. April, mit dem ersten Deckelschießen.


v.l.: D. Mahrt, A. Köllner, K. Kurock, L. Chlupka,
A. Chlupka


v.l.: A. Oppermann, H. M. Simoleit, M. Meyer


v.l.: U. K. Nowack, W. Rieck, H. M. Simoleit, O. Schröder,
H.-P. Westermann, I. Bergmann, M. Meyer, R. Heuer


v.l.: W. Ließke, W. Bremer, G. Oppermann

...Info zum 23.03.2018
Jahreshauptversammlung
Die gut vorbereitete und ebenso gut besuchte Jahreshauptversammlung des Schützenkorps Winsen am 23.03.2018 zeichnete sich durch einen harmonischen Verlauf aus.
Für den Vorstand berichtete der 1. Vorsitzende Wilfried Rieck über die Ereignisse im Schützenkorps seit der letzten Hauptversammlung.
Der Ablauf des Jahres war wie im Veranstaltungsplan vorgegeben. Es wurden die Schützenfeste und Königsbälle in der Umgebung mit Abordnungen besucht. Der Große Preis, das Gästeschießen, das Vogelschießen und die Norddeutsche Meisterschaft im Liegendschießen waren sehr erfolgreiche Veranstaltungen. Beim Stadtpokal waren besonders die Mannschaften von Schützen, und der Jugend erfolgreich, die beide den Mannschaftspokal erringen konnten, sowie den Stadtkönig mit Peter Kasteinke und die Stadtjugendkönigin mit Lara Michelle Beuster stellten. Bei den Damen konnte sich Gaby Kasteinke den Stadtköniginnenpokal sichern und wurde in diesem Jahr sogar Kreiskönigin. Dazu war die Pokalmannschaft sehr aktiv und konnte mit vielen Erfolgen bei den Pokalschießen anderer Vereine ihr Können zeigen.

Erstmalig hat das Schützenkorps das Schützenfest und den Königsball in gastronomischer Eigenregie gestaltet. Dies ist hervorragend gelungen und macht Mut für die Zukunft. Bevorstehende Änderungen am Schützenfestsamstag wurden vom 1. Vorsitzenden bekanntgegeben und stießen auf allgemeine Zustimmung.

Rechnungsführer Olaf Klie legte Rechenschaft zum abgelaufenen Wirtschaftsjahr ab, das weitgehend wie geplant verlief und ein ausgeglichenes Ergebnis ergab. Für die Kassenprüfer bestätigte Rainer Fehse die ordnungsgemäße Kassenführung. Er beantragte die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erfolgte.

Bei den anstehenden Wahlen war turnusgemäß der Rechnungsführer zu wählen. Olaf Klie verzichtete auf die Wiederwahl. Auf Vorschlag der Kommission stellt sich Peter Kasteinke als Rechnungsführer zur Wahl, Die geheime und schriftliche Abstimmung ergab ein nahezu einstimmiges Ergebnis der Versammlung für Peter Kasteinke. Für das Amt des Haus- und Grundstücksausschusses wurde Reinhard Heuer gewählt. Weiterhin wurde die Damenleiterin neu gewählt. Gabi Hartzmann trat nicht erneut an. Als neue Damenleiterin wurde Heide Marlen Simoleit gewählt. Heinz-Ulrich Lade wurde als Pistolenwart in seinem Amt einstimmig bestätigt. Im Amt des Kassenprüfers wurde Rainer Fehse von der Versammlung bestätigt. Der neue Rechnungsführer Peter Kasteinke stellte den Haushaltsplan 2018 vor, der von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde.

Der 1. Vorsitzende Wilfried Rieck dankte Olaf Klie und Gabi Hartzmann für die hervorragende Arbeit und überreichte beiden ein Präsent für die vielen Jahre der sehr guten Zusammenarbeit.


v.l. P. Kasteinke, H. M. Simoleit, R. Heuer, R. Fehse

...Info zum 22.03.2018

Einladung zur Jahreshauptversammlung
erschienen im „Winsener Anzeiger“
am Freitag 9. März 2018 – Nr. 58, Seite 25 und
am Mittwoch 21. März 2018 – Nr. 68, Seite 25

Einladung zum Anschießen
Das Schützenkorps lädt die Mitglieder herzlich ein zum Anschießen



...Info zum 04.03.2018
Ein Wochenende für das Ehrenamt!
Mit fünf Leuten waren wir an diesem Wochenende in Bremervörde/Nieder-Ochtenhausen zum JuBaLi-Lehrgang (Jugendbasislizenz). So bleibt die Jugendarbeit bei uns im Schützenkorps gesichert und in qualifizierten und motivierten Händen.
Wir danken den Dozenten Heino Gieschen und Eckard Schneider für das sehr gelungene Seminar, dem SV Nieder-Ochtenhausen für das tolle Catering und den Jugendlichen Jana und Jenny für Ihre Bereitschaft uns bei den Unterrichtsproben als Komparsen zu unterstützen.


Foto von links nach rechts: Wilfried Rieck (1. Vorsitzender),
Olaf von Appen (2. Vorsitzender), Thomas Westermann (1. Schießoffizier),
Helga Westermann (Geschäftsstelle) und Immo Röhl (2. Schießoffizier)

...Info zum 16.01.2018
Annegrit Oppermann, Ralf Steinke und Lea Chlupka sind die neuen Vogelmajestäten 2018
Mit sehr guter Beteiligung von Schützen, Damen und Jugend beim Vogelkönigsschießen startete das Schützenkorps Winsen ins neue Jahr. Sowohl die Jugend wie auch die Damenabteilung zerlegten ihre gelungenen und schön anzusehenden Holzvögel im Luftgewehr-Stand. Auf dem Kleinkaliber-Stand kämpften die zahlreichen Schützen um die Trophäen. Außerdem wurde um wertvolle Fleischpreise geknobelt.
Das Schießen auf die Trophäen ging in diesem Jahr
bei allen zügig voran. Die Teile fielen recht schnell, so dass alle fast zeitgleich fertig waren. Den Schützen gelang es um 17:29 Uhr als erste Abteilung den Rumpf herunterzuschießen. Vogelkönig wurde Ralf Steinke
Um 17.30 Uhr gelang es sodann der Damenabteilung den Vogelrumpf zu erlegen. Siegreiche Schützin der Damen war Annegrit Oppermann. Bei der Jugend war es dann um 17:40 Uhr soweit, dass der Rumpf des Vogels fiel. Vogelkönigin der Jugend wurde Lea Chlupka.
Die Trophäen im Einzelnen sind hier zu finden
Mit Unterstützung der Schaffer wurden von Kommandeur Anton Zeyn die neuen Vogelmajestäten proklamiert.
Dank geht an Bodo Harms und Olaf Schröder für die sehr schönen Vögel, die wiederum die Grundlage für ein hervorragendes Vogelschießen, das in guter Erinnerung bleiben wird, geschaffen haben.
Unseren neuen Vogelmajestäten wünschen wir ein wunderschönes Königsjahr!

Nach diesem gelungenen Auftakt freut sich das Schützenkorps auf die kommenden schönen Schützenveranstaltungen im neuen Jahr 2018.


Die Sieger bei den Schützen v.l.: 1. Vors. W. Rieck (Schwanz), R. Trotno (Apfel), B. Schmieder (silberner Flügel), Stadt- u. Schützenkönig P. Kasteinke (Zepter) Vogelkönig R. Steinke (Rumpf), W. Ließke (Krone), T. Westermann (Hals), M. Nielsen (goldener Flügel)


Die Damen mit den Trophaen: L. Ließke (Linke Kralle), Kreis-, Stadt- und Damenkönigin G. Kasteinke (Kopf), R. Hollenbeck (Apfel), R. Schröder (Zepter), Vogelkönigin A. Oppermann (goldener Flügel u. Rumpf ), Damenleiterin G. Hartzmann (Krone), G. Kaschwich (silberner Flügel), B. Winkler (Hals), G. Hubert (Schwanz), M. Meyer (rechte Kralle)


Die erfolgreichen der Jugend: B. Gehrs, M. von Appen, O Vainauskas, Alyssa Chlupka, Kira Kurock und Vogelkönigin der Jugend Lea Chlupka

...Info zum 11.01.2018
Ankündigung: 26. Internationale Norddeutsche Meisterschaft KK Liegendkampf
Das Schützenkorps wird auch in 2018 wieder die Internationale Norddeutsche Meisterschaft KK Liegendkampf ausrichten. Diese wird stattfinden am 22. und 23. September 2018. Es besteht somit wieder die Möglichkeit diese Veranstaltung mit der ebenfalls um diese Zeit stattfindenden Schießsportwoche in Hamwarde zu kombinieren. Nähere Einzelheiten werden wir in nächster Zeit auf der Webseite und auf Facebook veröffentlichen. Das Schützenkorps Winsen freut sich auf diese Veranstaltung mit einer wiederum hochklassigen schießsportlichen Beteiligung.

...Info zum 04.01.2018
Vogelschießen 2018!
Am Samstag 13. Januar 2017 findet ab 14:00 Uhr das Vogelkönigsschießen für die Mitglieder statt. Der Vorstand und die Kommission freuen sich auf rege Beteiligung. Wer hat, trägt Uniform.

.

Jahr 2017 (01.01. - 30.09.2017)

Jahr 2016

Jahr 2015

Jahr 2014

Jahr 2013

Jahr 2012


Geschäftsstelle
Helga Westermann
Luhdorfer Str. 29c
21423 Winsen (Luhe
Telefon (04171) 600 723
Telefax: (04171) 600 724
geschaeftsstelle@sk-winsen.de
www.sk-winsen.de